20240210 H4Am 10. Februar 2024 demonstrierte die H4 der VSG Mannheim eine herausragende Teamleistung und sicherte sich einen beeindruckenden 6:0 Sieg in den Spielen gegen Hoffenheim und Sandhausen. Angeführt von Kapitän Misheel und unterstützt durch Den, Rida, Michal, Mo, Julian, Timo, Carlos, Aziz, Lucca, Nico und Egor, zeigte die Mannschaft eine beeindruckende Rückkehr zur Form und Teamdynamik.

Das erste Spiel des Tages startete zwar holprig, mit anfänglichen Kommunikationsproblemen und einer Reihe von Eigenfehlern, doch das Team fing sich rechtzeitig und entschied den ersten Satz mit 25:22 für sich. Die darauffolgenden Sätze gegen Sandhausen wurden mit überzeugenden 25:10 und 25:11 gewonnen, was das hohe Niveau und die Anpassungsfähigkeit des Teams unter Beweis stellte.

20240113 H4Am 13. Januar 2024 startete die H4 der VSG Mannheim mit einem intensiven Spiel gegen Heidelberg in die Rückrunde. Trotz zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle zeigte das Team, bestehend aus Kapitän Misheel, Eric, Mo, Rida, Lucca, Timo, Den, Petar, Michal, Aziz und Egor, eine starke Leistung.

Der erste Satz verlief genau nach Plan und endete mit einem beeindruckenden 25:9 für Mannheim. Das Team präsentierte sich in Topform und ließ Heidelberg kaum Chancen, ins Spiel zu finden. Doch im zweiten Satz erlebte das Team einen unerwarteten Leistungseinbruch und musste diesen mit 23:25 an Heidelberg abgeben.

Dieser Rückschlag war jedoch nur von kurzer Dauer. In den darauffolgenden Sätzen fand die Mannschaft wieder zu ihrer Stärke zurück und sicherte sich die Sätze mit 25:20 und einem hart umkämpften 28:26. Die Entschlossenheit und der Kampfgeist des Teams waren in diesen Momenten deutlich zu spüren.

20231210 H4Am 10. Dezember 2023 erlebte die H4 der VSG Mannheim in Laudenbach einen herausfordernden Spieltag, der leider das Ende ihrer beeindruckenden 7-Spiele-Siegesserie markierte. Trotz einer starken Aufstellung mit Kapitän Misheel, Nils, Jordan, Fabian, Sam, Eric, Nico, Carlos, Rida, Lucca und Egor musste das Team eine Niederlage hinnehmen, die sie von der Tabellenspitze auf den zweiten Platz fallen ließ.

Der erste Satz zeigte das Team in Bestform. Trotz eines anfänglichen Rückstands gegen Laudenbach kämpften sich die Spieler zurück und drehten das Spiel von 23:19 zu ihren Gunsten. Der entscheidende, kraftvolle Schlag von Jordan, der die gegnerische Verteidigung durchbrach, brachte den Satzgewinn und ließ auf einen weiteren Sieg hoffen.

20231125 H4Beim Doppel-Heimspieltag in Waldangelloch lieferte die H4 der VSG Mannheim eine Show ab. Mit einer beeindruckenden Aufstellung - Eric, Mo, Jordan, Sam, Aziz, Rida, Lucca, Lukas, Timo, Carlos und Kapitän Misheel - demonstrierten die Spieler eine Fülle an lobenswerten Aktionen.

Im ersten Spiel gegen Waldangelloch setzte Mo die Messlatte hoch mit einer sensationellen Aufschlagsreihe, die das Team auf Erfolgskurs brachte. Carlos, Jordan und Aziz beherrschten das Netz mit spektakulären Blockaktionen, während Sam mit unglaublichen Abwehraktionen glänzte, die das Publikum zum Staunen brachten.

Rida, Lucca, Lukas und Timo dominierten den Angriff mit einer Mischung aus Kraft und Präzision. Ihre geschickt gelegten Lobs in den leeren Raum hinter dem gegnerischen Block, waren ein echtes Highlight. Jordan und Aziz zeigten beeindruckende Angriffe auf die 4-Meter-Zone, wobei sie den Ball mit solcher Wucht herunterhämmerten, dass die Verteidigung der Gegner chancenlos war.

20231111 H4Am 11. November in der BBH Halle in Mannheim zeigte unsere H4 wieder einmal, was in ihr steckt, selbst mit einer nicht optimalen Besetzung. In einem fesselnden Match gegen die Herren 5 sicherten wir uns trotz eines verlorenen Satzes den Gesamtsieg und blieben weiterhin ungeschlagen.

Der Kampfgeist und die Entschlossenheit von Spielern wie Eric, Nils, Nico, Carlos, Rida, Vitali, Lukas, Mo und Karar machten den Unterschied. Nachdem wir den zweiten Satz abgeben mussten, bewiesen wir unsere Stärke, indem wir die folgenden Sätze dominierten und damit unsere Spitzenposition sicherten.

Nun blicken wir gespannt auf den 26. November, wenn wir gegen die ebenfalls ungeschlagene Mannschaft aus Laudenbach antreten. Dieses Spiel verspricht, ein Highlight unserer Saison zu werden, ein weiterer Schritt in unserer unvergesslichen Reise. Kommt und unterstützt uns in der BBH Halle, um diesen Moment gemeinsam zu erleben!

20231021 H4Am Samstag, den 21. Oktober 2023, wurde die GBG Halle in Mannheim zum Epizentrum elektrisierender Spannung, als die H4 mit einem vollständigen Kader ihre Heimspiele gegen Heidelberg 8 und Ketsch-Brühl 2 austrugen. Die Luft knisterte vor Aufregung, da die Mannheimer, ungeschlagen und hungrig nach Siegen, sich auf dem Feld vorbereiteten, um ihre beeindruckende Serie fortzusetzen.

Das erste Spiel des Tages, eine Begegnung mit dem Tabellenführer Ketsch-Brühl, begann mit einem Knall. H4 dominierte den ersten Satz mit mächtigen Aufschlägen und unaufhaltsamen Angriffen, die die Gegner verblüfften und zum soliden 25:16-Sieg führten. Doch Ketsch-Brühl, unbeugsam und entschlossen, stellte sich der Herausforderung. Es folgte ein Tauziehen der Emotionen und Fähigkeiten. Jeder Punkt war hart umkämpft, jeder Spielzug von begeisterten Anfeuerungsrufen begleitet.

20231014 H4Am 14. Oktober boten unsere Volleyball-Jungs in Sandhausen eine atemberaubende Vorstellung. Eric zeigte sich mit sehr stabilen Angriffen in Topform, während Misheel als Diagonalangreifer und Zuspieler kluge Punkte erzielte. Die starke Mannschaftsleistung wurde durch herausragende Aufschläge von Rida, Fabian und Nico, sowie geniale Zuspiele von Mo. Jordan schlug über die Blöcke der Gegner hinweg und sorgte für wichtige Punkte. Carlos kämpfte tapfer in seinem ersten Spiel und zeigte viel Potenzial. Stefan, wie immer, lieferte eine herausragende Leistung ab.

Trainer Andrew verdient besondere Anerkennung für seine kluge Analyse der gegnerischen Spieler und seine Anweisungen, wie sie zu spielen sind. Die Spieler setzten seine Ratschläge mit Bravour um und nutzten die Schwächen des Gegners geschickt aus.

20230930 H4Am 30.09. traten unsere H4 gegen Hoffenheim an. Es war ein Spiel, das die Bedeutung von Teamarbeit und Strategie demonstrierte.
Der erste Satz endete mit einem Spike von Eric, der die Verteidigung in Bedrängnis brachte. Im zweiten Satz stand Michal im Rampenlicht und beendete den Satz mit einem beeindruckenden Block. Und im dritten Satz setzte Karar, unser erfinderischer Zuspieler, mit einem Aufschlags Ass den Schlusspunkt.